Tageslosung

Donnerstag, 21. Januar 2021
Gott der HERR machte den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.
Johannes schreibt an Gaius: Mein Lieber, ich wünsche, dass es dir in allen Stücken gut gehe und du gesund seist, so wie es deiner Seele gut geht.

Plakate

Gebet aus der Kirche

Wir kehren immer mehr zurück aus dem Shutdown. Die Glocken läuten weiter zum Mittag und rufen auf, zum Innehalten und Beten. Und das Gebet brauchen in diesen Tagen viele. Darum nehmen Sie sich doch die drei Minuten Geläut Zeit, um vor Gott an die Menschen zu denken, die Kraft brauchen und / oder beten Sie ein Vaterunser. Ein persönliches Gebet wird fortan auch sonntags in der Kirche möglich sein. 

Das Landeskirchenweite Geläut um 19:30 Uhr wird es an Pfingsten das letzte Mal geben, weil an vielen Orten wieder Gottesdienste möglich sind.